MEDIENMITTEILUNG IM VORFELD

Veröffentlicht von michael am

02. August 2021

Gleitschirm Hike & Fly Schweizermeisterschaft 2021 – vom 20. bis 22. August in Oberiberg/SZ

Am Wochenende vom 20. bis 22. August 2021 wird die High Society des Gleitschirmsports, genauer gesagt der
Hike & Fly – Szene, gemeinsam um den Schweizermeister-Titel antreten. Bekannte Namen wie Christian
(Chrigel) Maurer – Red Bull X-Alpes Sieger 2021, sowie die Titelverteidiger bei den Damen und Herren der H&F
SM 2020 stehen auf der Startliste der drei Tage andauernden Schweizermeisterschaft. Es geht darum, sich
lediglich fliegend mit dem Gleitschirm oder zu Fuss fortzubewegen. Es ist die bereits dritte Durchführung einer
Schweizermeisterschaft in Hike & Fly überhaupt.

Informationen zur Sportart «Hike & Fly»

Gleitschirmfliegen ist eine äusserst faszinierende und dynamische Sportart. Fliegende aber auch nicht fliegende
Zuschauerinnen und Zuschauer sind begeistert und fasziniert von der Möglichkeit, mit einfachsten Mitteln in
die Luft zu gelangen.

Hike and Fly hat in den letzten Jahren enorm an Popularität gewonnen. Die Ausrüstung wird immer leichter und
ermöglicht es den Pilotinnen und Piloten, ihr «Flügel», egal wohin zu tragen und damit zu starten. Was damit
alles möglich ist, wird eindrücklich an mehreren internationalen Wettkämpfen in der Schweiz oder dem Anlass
der Alpendurchquerung «Red Bull X-Alpes» zu Fuss und per Gleitschirm von Salzburg nach Monaco (bis 2019) /
Zell am See (2021) ersichtlich.

Es finden weltweit bereits diverse Hike & Fly Anlässe statt. Die erste Schweizer-Meisterschaft im Hike and Fly
fand im Jahr 2019 im Valle Onsernone im Tessin statt. Bereits im letzten Jahr durften wir die Hike & Fly
Schweizermeisterschaften mit grossem Erfolg in Oberiberg (SZ) durchführen. Die Möglichkeiten sind vielfältig
und prädestiniert für einen umfangreichen sowie spannenden Wettkampf – Teilnehmende wie auch das
Publikum kommen auf ihre Kosten. Und welche Arena ist schöner als die der Schweizer Berge?

Der Wettkampf

Auf dem Programm stehen drei jeweils fünf bis acht Stunden dauernde Wettkampftage. Die Teilnehmenden
kämpfen während dieser Tagen um möglichst viele Punkte. Dabei wird unter drei unterschiedlichen
Aufgabentypen unterschieden. Für ein interessantes, abwechslungsreiches Format ist also gesorgt:

Task 1 – Out-and-return:
Start und Goal befinden sich am selben Ort. Innert definierter Frist wird eine möglichst grosse Entfernung zum
Ausgangspunkt (Luftlinie) hergestellt und wieder an den Ausgangspunkt zurückgekehrt. Der Veranstalter
definiert die vorgegebene Zeit, respektive den Goalschluss am Briefing.

Task 2 – Race to goal:
Es wird eine an die Meteo Bedingungen vorgegeben Strecke mit Wendepunkten definiert. Die Strecke muss
korrekt und in der richtigen, vorgegebenen Reihenfolge der Wendepunkte zurückgelegt werden. Die
Wendepunkte müssen dabei korrekt passiert werden.

Task 3 – Score Race:
Jeder auf der Bojenkarte festgelegte Turnpoint zählt als Punkt. In vorgegebener Zeit müssen so viele Punkte
wie möglich gesammelt und das Goal innerhalb der Frist erreicht werden.

Organisation

  • Gleitschirmclub Luzern (www.gleitschirmclub-luzern.ch)
  • SHV FSVL (Schweizerischer Hängegleiter Verband – www.shv-fsvl.ch)

Tagesablauf (wetterabhängig)

  • Beurteilung des Wetters, Durchführungsentscheid und Tasksetting durch die Rennleitung
  • Briefing durch die Rennleitung; die Piloten erhalten die Tagesaufgabe (Task), aktuelle Wetterinformationen und allenfalls nötige Gefahrenhinweise
  • Start (ca. 08:00 / 09:00 Uhr)
  • Zieleinlauf (zwischen 15:00 und 17:00 Uhr)
  • Details können unserer Homepage (https://hf-sm.ch/) entnommen werden

Teilnehmende „Helden der Lüfte“

Auszug aus der Startliste:

Damen
Patrizia Püntener, Ebikon (Titelverteidigerin H&F SM 2020)

Herren
Hanes Kämpf, Interlaken (Titelverteidiger H&F SM 2020)

Christian (Chrigel) Maurer, Frutigen – 7-facher Sieger der Red Bull X-Alps, mehrfacher Europa- und
Weltrekordhalter, mehrfacher Schweizermeister und Sieger diverser Anlässe im Gleitschirmfliegen wie auch
Hike & Fly

Der Plauschwettkampf

Parallel zur Schweizermeisterschaft wird ein Plauschwettkampf durchgeführt. Hierbei sollen möglichst viele
Pilotinnen und Piloten motiviert werden, Erfahrungen in der Disziplin Hike & Fly zu sammeln und unter Beweis
zu stellen. Der Wettkampf dauert nur einen Tag (Samstag) und das Rennformat ist «Race to goal». Dem Wetter
entsprechend wird eine Route definiert, welche alle absolvieren können. Die Route wird so gewählt, dass sie
sowohl konditionell als auch fliegerisch mit wenig Erfahrung machbar ist.

Kontakt

Michael Keller – Sponsoring / Medien – +41 79 953 95 66
mkeller73@gmail.com / michael.keller@nzz.ch / info@hf-sm.ch

Martin Lehmann – OK-Präsident – +41 76 572 18 72
lehmann.martin@sunrise.ch / info@hf-sm.ch

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

English EN French FR German DE Italian IT